Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Links

 

Newsarchiv

Verfasst von webmaster@gpf.at am 13 Oktober, 2014 - 16:33

GPF-Köstinger: Post plant Neuorganisation in der Briefzustellung

Gewerkschaft befürchtet Qualitätsverschlechterung für Kunden

Täglich gibt es Kundenbeschwerden, trotzdem scheint der Postführung wenig daran zu liegen, das Service für die Postkunden ernsthaft verbessern zu wollen.

Verfasst von webmaster@gpf.at am 10 Oktober, 2014 - 09:43

GPF-Köstinger: „Miteinander mehr möglich machen!“

Gewerkschaftswahlen abgeschlossen - Hohe Wahlbeteiligung

Verfasst von webmaster@gpf.at am 7 Oktober, 2014 - 15:30

GPF-Köstinger: Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahlen haben begonnen

Wien (OTS/ÖGB) - Die Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahlen bei der Österreichischen Post AG haben heute begonnen. 

Verfasst von webmaster@gpf.at am 26 September, 2014 - 13:34

Köstinger: „ÖIAG neu“ darf keine Ausverkaufsgesellschaft werden

Oberster Post-Gewerkschafter gegen weitere Privatisierungen - Neues ÖIAG-Gesetz soll Rückkauf von Staatsanteilen ermöglichen - ÖBB unter ÖIAG-Dach „macht keinen Sinn“

Verfasst von webmaster@gpf.at am 16 September, 2014 - 14:21

GPF-Köstinger: Lohnsteuerreform muss kommen!

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen entlastet werden!

Verfasst von webmaster@gpf.at am 15 September, 2014 - 08:01

Postbus-Betriebsrat fordert Sozial- und Qualitätskriterien bei Ausschreibungen

Zählt nur mehr der Profit und nicht Qualität und Leistung? - Bestbieter statt Billigstbieter!

Verfasst von webmaster@gpf.at am 11 September, 2014 - 14:51

Drohender Jobverlust für 20.000 Lkw-LenkerInnen in Österreich

Viele Transportunternehmen haben eine EU-Verordnung nicht ernstgenommen

Seit 2003 gibt es die EU-Verordnung 2003/59, die besagt, dass alle Lkw-LenkerInnen bis zum 10. September 2014 eine Weiterbildung im Ausmaß von 35 Stunden absolvieren müssen.

Verfasst von webmaster@gpf.at am 2 September, 2014 - 11:59

GPF: Erwartungen an neuen Finanzminister

Staatsinteressen vor Wirtschaftsinteressen – Keine weiteren Privatisierungen

Verfasst von webmaster@gpf.at am 1 September, 2014 - 14:52

ÖBB-Postbus: Gehaltsverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Erhöhungen zwischen 2,4 und 3,55 Prozent, mindestens aber 55 Euro

Verfasst von webmaster@gpf.at am 17 Juli, 2014 - 21:09

Nach Briefen im Müll: Post-Gewerkschafter warnt

Kritik. Vorfälle seien Folge von Personalnot
(Kurier, 17. 7. 2014) - Ein Wiener Ferialpraktikant entsorgt 1038 Briefe im Müll. In Gumpoldskirchen verbrennt ein Postler 700 Briefe. Immer öfter sind Post-Bedienstete mit ihrer Arbeit überfordert und greifen zu drastischen Maßnahmen.