Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Links

 

Newsarchiv

Verfasst von red am 17 Juni, 2016 - 20:09

Post: Einigung bei Gehaltsverhandlungen

Erhöhung um 1,4 bzw. 1,5 Prozent ab 1. Juli 2016

Die Gehaltsverhandlungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Österreichischen Post AG sind erfolgreich abgeschlossen.

Verfasst von s.woelfl am 10 Juni, 2016 - 14:30

Fehlstart des ÖBB-Fernbusses „Hellö“

Postbus-Betriebsrat fordert erneut: „Bestbieter statt Billigstbieter!“ 

Wien (OTS/ÖGB/GPF) – „Zurück in die Boxenstraße!“, fordert Robert Wurm, Vorsitzender des Zentralbetriebsrats der ÖBB-Postbus GmbH.
Mit 14. Juli 2016 soll der Start des ÖBB-Fernbusses „Hellö“ erfolgen. Aber bereits im Vorfeld wurden 20 % der Strecken an einen Billigstbieter vergeben. Der Betriebsrat sieht bei dieser Vorgangsweise die Gefahr der Aushöhlung von geltenden arbeitsrechtlichen und gesetzlichen Vorschriften. Die bereits im ÖBB-Konzern vereinbarten Qualitätskriterien werden damit ausgebremst.

Verfasst von red am 4 April, 2016 - 14:52

Robert Wurm wieder Zentralbetriebsratsvorsitzender der Österreichischen Postbus AG

Erich Foglar: Kompetenz, Durchschlagskraft und engagierte Arbeit sind entscheidend
Robert Wurm wurde heute neuerlich einstimmig zum Vorsitzenden des Zentralbetriebsrats der Postbus AG gewählt. 

Verfasst von red am 11 März, 2016 - 12:52

Postbus-Betriebsrat: Gegen „Lohndrückerei“ bei Fernbusunternehmen

Lohn- und Sozialdumping immer häufiger  – Erhöhtes Sicherheitsrisiko durch Erschöpfung der Lenker

In ganz Europa – vor allem von und nach Deutschland – boomt die Fernbus-Branche. Damit kann man bereits ab 5 Euro durch Europa reisen.
„Diese Dumpingpreise haben vor allem Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen und Löhne der meist osteuropäischen Lenkerinnen und Lenker und damit auch auf die Sicherheit der Fahrgäste“, sagt Robert Wurm, Zentralbetriebsratsvorsitzender des ÖBB-Postbusses.

Verfasst von red am 14 Februar, 2016 - 08:23

GPF-Köstinger: Aktuelle Pensionszahlen blamieren Panikmacher

ÖVP will Pensionskürzungen und Versicherungen/Banken zu mehr Profit verhelfen 

„Das gezielte Verbreiten von Falschmeldungen über die angebliche Unfinanzierbarkeit der Pensionen muss endlich ein Ende haben“, forderte der Vorsitzende der Kommunikationsgewerkschaft GPF, Helmut Köstinger. Er kritisiert dabei vor allem PolitikerInnen, die seit Monaten versuchen, der österreichischen Bevölkerung einzureden, dass die Pensionen nicht mehr finanzierbar wären.

Verfasst von red am 3 Februar, 2016 - 16:05

Betriebsratswahl bei der Österreichischen Postbus AG

Mehr geht nicht: 100% FSG (2012: 96%) – FCG trat nicht an

Ein eindeutiges Ergebnis bei einer Rekordwahlbeteiligung von 89 Prozent brachte die bundesweite Betriebsratswahl für 1.100 Beamtinnen und Beamte bei der ÖBB-Postbus AG vom 1. bis 3. Februar 2016. 48 Betriebsrats-Mitglieder standen zur Wahl. 

Verfasst von red am 20 Jänner, 2016 - 18:52

Asyl bleibt Menschenrecht und darf auch durch Richtwerte nicht angetastet werden

ÖGB-Präsident Foglar: Asylgipfel ist logische Reaktion auf fehlende europäische Solidarität und Versagen der EU

Verfasst von red am 15 Jänner, 2016 - 13:00

Mehr Mitglieder erreichen mehr

Dabei sein macht stark!

Verfasst von red am 12 Jänner, 2016 - 09:02

Lohnsteuer gesenkt: Endlich mehr Geld!

Verfasst von red am 11 Jänner, 2016 - 09:27

Tatort Postbus: Übergriffe auf Buslenker werden immer brutaler

Betriebsrat fordert Sicherheitsgipfel

Leider ist es kein Einzelfall, dass ein Postbuslenker auf seinem Arbeitsplatz tätlich angegriffen wird. Erst vor wenigen Tagen wurde ein 40-jähriger Buslenker bei Dienstantritt am Wiener Hauptbahnhof gegen 04:00 Uhr früh attackiert, verletzt und ausgeraubt. Die Täter sind unerkannt entkommen.