Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Flugsicherung: Wir wehren uns!

Flugsicherungen wehren sich gegen Zerlegungsdiktat und Privatisierungstendenzen

Die von der EU-Kommission geplante Zerschlagung der Flugsicherungen wird nicht widerstandslos hingenommen. Die Mitarbeiter der Flugsicherungsunternehmen setzen europaweit Abwehrmaßnahmen.

Betriebsräte und Gewerkschaften in allen europäischen Ländern werden am 29.1. und 30.1. ihre Kollegen über die von der EU geplanten Vorhaben zur Zerschlagung der nationalen Flugsicherungen informieren und weitere Maßnahmen beraten.

„Wir werden selbstverständlich den Betrieb soweit aufrecht erhalten, dass niemand gefährdet wird. Einsatzflüge jeder Art sind sichergestellt, mit gewissen Verzögerungen im Passagier- und Frachtverkehr ist aber zu rechnen“, sagt Helmut Harucksteiner, Vorsitzender der Bundesfachgruppe Flugsicherung in der GPF und Betriebsratsvorsitzender der AustroControl.

Der Betriebsrat ersucht die Passagiere um Verständnis für eventuelle Beeinträchtigungen. Diese Auswirkungen seien gering im Vergleich mit dem, was zu erwarten ist, wenn profitorientierte Privatfirmen, wie von den EU-Lobbyisten gewünscht, in Europa die Services der Flugsicherungen übernehmen.

Die Beibehaltung staatlicher Infrastruktur in allen Bereichen der Flugsicherung ist auch im Interesse der Passagiere, denn es geht um die Sicherheit des Flugverkehrs über Europa.

Im morgigen Europäischen Verkehrsausschuss soll die Zerschlagung der Flugsicherungen beschlossen werden, um zentrale Systeme für einzelne Privatanbieter zu vergeben. Es wird sich zeigen, ob die politische und finanzielle Macht der Luftfahrtindustrie mehr wiegt als die Interessen der Bürgerinnen und Bürger.

„Privatisierungen von staatlicher Infrastruktur führt zu katastrophalen Verschlechterungen, wie schon das Beispiel der englischen Eisenbahnen gezeigt hat. Die Unfallhäufigkeit nahm stark zu. Das wollen wir im Flugverkehr auf keinen Fall!“, sagte Helmut Harucksteiner abschließend.

 

 


Benutzeranmeldung


Vorteilsreiseservice


Ermäßigung von 20 % im Vorverkauf
26.07. / 30.07. / 02.08. / 06.08. / 09.08. / 13.08. jeweils um 20 Uhr
OPEN AIR im Burghof der Festung Hohensalzburg
Bei Schlechtwetter: Stieglkeller – Großer Saal
Bestellung per Mail: t.peschke@a1.net
Infos: www.jedermann-salzburg.com