Zum Inhalt Zum Hauptmenü

GPF-Wahlen 2014

Endergebnis der Gewerkschaftswahlen 2014 in der GPF

 

 

 

 

Wahlbeteiligung: 70,94 %
Wahlberechtigte: 49.273
Abgegebene Stimmen: 34.954
Ungültige Stimmen: 604
Gültige Stimmen: 34.350

Die gewerkschaftsinterne Wahl für die Zusammensetzung der Organe und Gliederungen der Gewerkschaft der Post- und Fernmeldebediensteten (GPF) vom 7. bis 9. Oktober 2014 endete wie folgt:
Laut Endergebnis der Gewerkschaftswahlen erreichte die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) 22.880 Stimmen (66,6 %). Auf die christlichen Gewerkschafter (FCG) entfielen 10.585 Stimmen (30,8 %). Der gewerkschaftliche Linksblock (GLB) kam auf 322 Stimmen (0,9 %) . Die Unabhängigen GewerkschafterInnen (UG) erreichten 563 Stimmen (1,6 %).


Details und die Wahlergebnisse der Landesgruppen, Wahlkreise und Bundesfachgruppen hier zur Ansicht:

LG A1 Telekom Wien, NÖ, Bgld.

LG Post Wien, NÖ, Bgld.

LG Vorarlberg

LG Tirol

LG Steiermark

LG Salzburg

LG Oberösterreich

LG Kärnten

BFG MMI

BFG Flugsicherung

Endergebnis aller Landesgruppen in Prozent

Mandate 2014


Benutzeranmeldung


Vorteilsreiseservice


Ermäßigung von 20 % im Vorverkauf
26.07. / 30.07. / 02.08. / 06.08. / 09.08. / 13.08. jeweils um 20 Uhr
OPEN AIR im Burghof der Festung Hohensalzburg
Bei Schlechtwetter: Stieglkeller – Großer Saal
Bestellung per Mail: t.peschke@a1.net
Infos: www.jedermann-salzburg.com